Störfallmanagement mit 100% Garantie.

Kündigung, Elternzeit, längere Krankheit – wenn das Leben sich ändert, haben wir immer eine unkomplizierte Lösung. Oder holen das Bike einfach wieder ab – zu 100 %.

Arbeitgeberwechsel

Der bestehende Einzel-Leasingvertrag wird auf den neuen Arbeitgeber übertragen. Der neue Arbeitgeber schließt mit dem Arbeitnehmer einen Nutzungsüberlassungsvertrag über das bestehende Rad.

Nutzerwechsel

 

Das bestehende Rad wird auf einen anderen Arbeitnehmer übertragen. Der Arbeitgeber schließt mit dem neuen Nutzer einen Nutzungsüberlassungsvertrag über das bestehende Rad.

Vorzeitige Auflösung

Nur aus wichtigem Grund kann der Einzel-Leasingvertrag vorzeitig aufgelöst werden.

Dies ist nur mit Zustimmung der Leasinggesellschaft möglich. Im Falle der Zustimmung kann das Rad vom Arbeitgeber ausgelöst werden.

Kostenlose Rückabholung

Ab dem 7. Vertragsmonat geben wir Ihnen ein umfassendes Rücknahmeversprechen.

In Fällen von Arbeitsunfähigkeit, Elternzeit, Tod oder Beendigung des Arbeitsverhältnisses holen wir das Rad kostenlos beim Arbeitnehmer ab.

Wie melde ich einen Störfall?

Störfalle werden immer über den Arbeitgeber gemeldet.
Als Arbeitnehmer wenden Sie sich bitte an Ihren Arbeitgeber – er ist der Vertragspartner und findet im Arbeitgeber-Infocenter eine Beschreibung der notwendigen Schritte.

Die genauen Bedingungen stehen im Info-Center für Arbeitgeber zur Verfügung.